Gut besuchter Workshop von Haus & Grund Bad Kreuznach im Haus des Gastes

Rechtliche Entwicklungen im Fokus

Die Pressemitteilungen zu der so genannten „energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden“ widersprechen sich von Woche zu Woche. Erst kürzlich ließ Minister Ramsauer verlauten, dass es zukünftig weder eine Steigerung der gesetzlichen Auflagen noch eine behördliche Überprüfung von Maßnahmen der Hausbesitzer geben wird. Begründung: „mangels Masse“ – denn weder die SPD-regierten Bundesländer noch der Bund selber würden sich offensichtlich an einer wie auch immer gearteten finanziellen Unterstützung der Hausbesitzer beteiligen wollen.

Vor diesem Hintergrund lösten die einführenden Worte des Vorsitzenden Dr. Michael Frank im Rahmen eines Workshops zu den Themen Steuer-, Miet- und WEG-Recht eine gewisse Entspannung bei den ca. 110 Zuhörern aus. Zumindest die ursprüngliche Ankündigung eines „Zwanges“ schien relativiert worden zu sein. Zwischenzeitlich hat Kanzlerin Merkel sogar von 1,5 Milliarden Euro Steuervergünstigungen für energetische Sanierungen gesprochen – allerdings ohne konkrete Kostenverteilung zwischen Bund und Ländern. Also tut sich doch etwas, oder?

Die beiden Referenten, Rechtsanwalt und Steuerberater Christoph Dietrich und Steuerberater Dietmar Traut, konnten jedenfalls mit ihren juristischen und steuerrechtlichen Themen durchaus konkreter werden. Wie schon im letzten Jahr erfolgreich dargelegt, erläuterten sie die neuesten Entwicklungen im Miet- und WEG-Recht und Aktuelles zum Steuerrecht für Immobilienbesitzer anschaulich in Fallstudien.

Anschließende Diskussionen, vor allem auch bei „Weck und Woi“ in der Lobby, rundeten den erfolgreichen Vortragsabend ab. Der Vorsitzende entließ die Mitglieder und Gäste des Workshops mit vorgezogenen Weihnachtsgrüßen und dem Hinweis auf die alljährliche Streupflicht.

Workshop Bad Kreuznach

Aufmerksame Zuhörer: Steuerberater Dietmar Traut informierte die zahlreichen Workshop-Teilnehmer über aktuelle Fragen zum Steuerrecht. Foto: Haus & Grund Bad Kreuznach

 

Zurück